Der Einfluss von Stress auf die Spermien- und Samenqualität

Auf facebook teilen
Facebook
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf twitter teilen
Twitter
Auf email teilen
Email

Stress gehört für fast jeden zum Alltag. Doch was genau ist Stress und welchen Einfluss hat er auf Ihre Spermienqualität?

Das Verständnis der Auswirkungen von Stress auf die Spermienqualität ist ein wesentlicher erster Schritt. Wenn Sie die Ursache für eine schlechte Spermienqualität kennen, können Sie etwas dagegen tun!

Stress wird sowohl durch emotionale als auch durch physiologische Reaktionen definiert. Ein Individuum erfährt diese Reaktionen in Situationen, in denen die Anforderungen über die Fähigkeit des Individuums hinausgehen, damit umzugehen.

Kurzfristiger Stress kann ein großer Motivator sein und manchmal dazu führen, dass Menschen ihr Bestes geben. Ein Wettbewerb ist beispielsweise eine Situation, in der kurzfristiger Stress uns zu Leistung bringen kann. Wenn jedoch ständig Stress auftritt, kann er chronisch werden und den Tagesablauf beeinträchtigen und Körperfunktionen unterbrechen. Es kann sehr ungesund sein – vor allem, wenn es über einen längeren Zeitraum andauert.

Psychischer Stress wurde sowohl mit einer höheren Sterblichkeit als auch mit verschiedenen Krankheiten in Verbindung gebracht. Dazu gehören beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit und Komponenten des metabolischen Syndroms. All dies wurde mit einer geringeren Spermienqualität in Verbindung gebracht. Darüber hinaus gibt es bedeutende Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass die reproduktive Gesundheit von Männern auch durch ihr soziales Umfeld beeinflusst werden kann.

Was macht Stress mit Ihrem Körper?

Im Allgemeinen verbraucht Stress die Ressourcen Ihres Körpers. Dies kann zu einem schlechten Immunsystem und hormonellen Ungleichgewichten führen, wodurch Körper und Geist anfällig für Krankheiten und schwach im Kampf gegen schädliche Umwelteinflüsse werden.

Wenn es um die Spermienqualität geht, wird Stress mit einem niedrigeren Testosteronspiegel und etwas namens "oxidativen Stress'. Ein hoher Testosteronspiegel und ein niedriger Gehalt an freien Radikalen, die oxidativen Stress verursachen, spielen eine wesentliche Rolle bei der Produktion und Erhaltung gesunder Spermien.

Menschen können Stress auf unterschiedliche Weise bewerten und melden. Dies erschwert den Vergleich von Studien. Auch wenn die Mehrheit der Studien zu dem Schluss kommt, dass es einen negativen Zusammenhang zwischen Stress und Spermienqualität gibt, sind einige Befunde ein wenig widersprüchlich ichn ihren Schlussfolgerungen.

Wie kann Stress die Spermienqualität beeinflussen? – Die wissenschaftlichen Erkenntnisse

In einer dänischen Studie aus dem Jahr 2016 mit 1.215 männlichen Teilnehmern zeigten die Ergebnisse, dass hoher selbstberichteter Stress mit einem geringeren Spermavolumen, einer geringeren Spermienzahl und einer geringeren Spermienkonzentration sowie einer geringeren Anzahl gesund aussehender Spermien verbunden ist. Männer mit den höchsten Stresswerten zeigten die am stärksten betroffenen Parameter.

In einer anderen Studie, in der Lebensereignisse ausgewertet wurden, fanden die Forscher heraus, dass Männer, die innerhalb von 12 Monaten zwei oder mehr stressige Lebensereignisse erlebten, einen geringeren Prozentsatz an Spermienmotilität und einen geringeren Prozentsatz an Spermien mit normaler Morphologie aufwiesen als Männer, die dies taten keine belastenden Lebensereignisse erfahren.

Auch wenn es naheliegend wäre zu glauben, dass eine Reduzierung des Stresslevels die Spermienqualität und die Fruchtbarkeit sowohl bei Männern als auch bei Frauen verbessern kann, haben nur wenige Studien diese Frage untersucht. Eine Studie aus dem Jahr 2008 untersuchte die Stresstherapie und die Auswirkungen auf die Spermienqualität. Die Studie teilte 20 Männer in zwei Gruppen ein – die Teilnehmer der Gruppe A erhielten eine stressreduzierende Therapie (CRM-Therapie) als Behandlung und die Gruppe B, in der die Teilnehmer keine Behandlung erhielten. Die Studie zeigte, dass Männer, die einer stressreduzierenden Therapie (Gruppe A) ausgesetzt waren, ihre Samenmotilität deutlich verbessert und die Anzahl der gesunden Spermien signifikant erhöht hatten. Dies deutet darauf hin, dass Stress ein zusätzlicher Risikofaktor für männliche Unfruchtbarkeit ist.

Was können SIE tun, um Stress abzubauen?

Nun, Sie haben vielleicht darüber nachgedacht, was Sie tun können, um Stress abzubauen, aber Sie haben die Gelegenheit nicht genutzt, innezuhalten und sich anzustrengen. Keine Sorge, das ist für die meisten Menschen mit einem geschäftigen Leben normal.

Wir haben die nützlichsten Tipps in der Box unten zusammengestellt.

  • Ausübung – Versuchen Sie, eine einfache Routine beizubehalten und etwas zu tun, das Ihnen Spaß macht.
  • Ziehen Sie Nahrungsergänzungsmittel in Betracht – Es gibt viele natürliche Nahrungsergänzungsmittel, um Stress abzubauen – Sprechen Sie mit einem unserer Berater und erfahren Sie mehr.
  • Reduziere deine Koffeinaufnahme – Nehmen Sie vielleicht eine oder zwei Tassen aus Ihrem Kaffee-Alltag.
  • Schreiben Sie Ihre Probleme auf – Wenn Sie Ihre Probleme auf Papier sehen, werden Ihre Probleme manchmal vereinfacht.
  • Nehmen Sie sich Zeit für Freunde und Familie – Geben Sie sich selbst mehr Zeit.
  • Lerne zu sagen Nein – Du kannst nicht jedem gefallen, aber du solltest dir selbst gefallen.

 

Möchten Sie mehr erfahren? Schauen Sie sich unsere anderen an Lifestyle-Blogartikel!

Auf facebook teilen
Facebook
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf twitter teilen
Twitter
Auf email teilen
Email

2 Kommentare zu „The Impact of Stress on Sperm and Semen Quality“

  1. Benutzerbild
    Fitness-Gesundheitsliebhaber

    Dein Blog war absolut fantastisch! Große Menge an tollen Informationen. Vielen Dank.

Kommentar verfassen

Mehr zu entdecken
Natürliche Variation der Samenqualität

Beim Testen der Samenqualität ist es wichtig zu wissen, dass ein Test nicht immer ausreicht. Die Spermienqualität (Motilität und Anzahl) bei Männern unterliegt einer natürlichen Schwankung und wird sowohl von äußeren Faktoren als auch von der Samengewinnung beeinflusst.

Kürzliche Posts

Lifestyle-Programmmann

Laden Sie Ihre . herunter

FREI

ebook

"5 Wege, um Ihre Spermienqualität zu verbessern"

Geben sie ihre E-Mail Adresse ein