Hodentemperatur: Wie Hitze die Fruchtbarkeit beeinflusst

hitzeschädigendes Sperma
Auf facebook teilen
Facebook
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf twitter teilen
Twitter
Auf email teilen
Email

Tötet Hitze Ihr Sperma? In Menschen, Spermienproduktion ist temperaturabhängig und erfordert eine normale Hodenfunktion, die eine Temperatur von 2–4 °C unter der allgemeinen Körpertemperatur erfordert. Die Fähigkeit der Hoden, bei zu warmer Hitze tiefer zu hängen und sich bei zu kalter Kälte zurückzuziehen, reguliert die Hodentemperatur. Auch das den Hoden umgebende Gewebe (Blutnetz, Fett, Haut) reguliert die Temperatur im Hodensack.

Zahlreiche externe Faktoren – wie Körperhaltung, Kleidung, Lebensstil, Fieber und Jahreszeit – kann die Temperatur des Hodensacks beeinflussen und kann sich bei längerer Dauer auf die Spermienqualität auswirken.

Hitze tötet dein Sperma

Mehrere experimentelle Studien zeigen, dass eine künstliche Erhöhung der Hodensack- oder Hodentemperatur sowohl die Anzahl als auch die Qualität der Spermien reduzieren kann [1]. Dies hat den Fokus der Forscher verstärkt, die nachteiligen Auswirkungen von Faktoren zu verstehen, die die Hodentemperatur erhöhen können.

Einige Studien zeigen, dass Männer in bestimmten Berufen (Bäcker, Mechaniker, Fahrer) ein höheres Risiko für eine verminderte Spermienqualität haben. Dies ist höchstwahrscheinlich auf eine erhöhte Hodentemperatur zurückzuführen. In ähnlicher Weise zeigte eine Studie aus dem Jahr 2014 mit 336 Männern einen Zusammenhang zwischen der selbst berichteten beruflichen Hitzebelastung und der DNA-Qualität der Spermien. Das Hauptergebnis war, dass Männer, die hohen Temperaturen ausgesetzt waren und während der Arbeit länger als sechs Stunden saßen, einen erhöhten DNA-Schaden der Spermien aufwiesen [2].

Wie wirkt sich Hitze auf die Konzentration und Beweglichkeit der Spermien aus?

In einer Studie aus dem Jahr 2015 untersuchten Forscher, wie hohe Hodentemperaturen von 40-43°C die Samenparameter beeinflussen. Das Experiment umfasste 40 Minuten Erhitzen für zwei Tage während eines 3-Monats-Zeitraums für 19 gesunde Männer. Die Forscher fanden heraus, dass eine erhöhte Temperatur die Spermienkonzentration (von 73 M/ml auf 42 M/ml) und die Spermienmotilität (71% bis 25%) auf etwa die Hälfte der Anfangswerte reduzierte [3]. Wichtig ist, dass die Entfernung der Hitzestimulation die Spermienparameter verbesserte.

In einer ähnlichen Studie trugen fünf Männer speziell entworfene Unterwäsche, wodurch die Hoden 120 Tage lang 15 Stunden am Tag nach oben gedrückt wurden. Der geschätzte Anstieg der Skrotaltemperatur für jeden Teilnehmer betrug etwa 2 °C. Die Spermienparameter (Motilität und Gesamtspermienzahl) nahmen nach drei Wochen ab und blieben bis zum Ende des Experiments niedrig. Diese Parameter kehrten 73 Tage nach Ende des Experiments auf normale Werte zurück (siehe Abbildung unten). [4].

Abbildung 1

Abbildung 1 zeigt einen Rückgang der Spermienzahl während der Hitzeexposition bei einer Gruppe von Männern, die eine Art Unterwäsche trugen, die die Hoden nach oben drückte, damit sie nicht frei hängen konnten. Die Spermienzahl stieg wieder an, nachdem die Teilnehmer am Tag 120 aufhörten, die Unterwäsche zu tragen [4].

Dieses Ergebnis ähnelt einer Studie, die zeigte, dass Männer, die enge Unterwäsche trugen, eine geringere Samenqualität hatten als diejenigen, die weite Unterwäsche trugen [5].

Halte deine Hoden kühl

Wenn wir die wissenschaftliche Literatur über Hitze und Spermien durchgehen, können wir schlussfolgern, dass Hitzeexposition ein signifikanter Risikofaktor für männliche Unfruchtbarkeit ist. Induzierte Hitze der Hoden kann die Spermienzahl, die Beweglichkeit und sogar das genetische Material beeinflussen. Insbesondere berufliche Tätigkeiten, bei denen Männer wiederholt abnormalen Situationen ausgesetzt sind, können mit der Zeit die Beweglichkeit und Konzentration der Spermien verringern. Ein Lebensstil mit enger Unterwäsche, Hitze durch heiße Bäder oder Mobiltelefone kann ebenfalls einen Risikofaktor für männliche Unfruchtbarkeit darstellen. Das Gute daran ist, dass die negativen Auswirkungen scheinbar reversibel sind!

Lassen Sie nicht zu, dass die Hitze Ihre Spermien abtötet! Um eine ordnungsgemäße Temperaturkontrolle des Skrotalbereichs zu ermöglichen, sollten Sie Folgendes vermeiden:

  • Enge Unterwäsche und Hosen – tauschen Sie diese gegen lockerere aus.
  • mehrere Stunden am Stück sitzen. Aufstehen und Luft in die Region holen – die Eier hängen lassen.
  • längere Zeit Laptops oder andere heiße Gegenstände in der Nähe des Genitalbereichs haben.
  • lange Spinning-Kurse oder zu lange Radtouren.
  • lange warme Bäder, Whirlpools und Saunen.
  • Verstauen Sie Ihr Mobiltelefon in Ihrer vorderen Hosentasche in der Nähe Ihres Genitalbereichs
Auf facebook teilen
Facebook
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf twitter teilen
Twitter
Auf email teilen
Email

Kommentar verfassen

Mehr zu entdecken

Kürzliche Posts

Lifestyle-Programmmann

Laden Sie Ihre . herunter

FREI

ebook

"5 Wege, um Ihre Spermienqualität zu verbessern"

Geben sie ihre E-Mail Adresse ein